header

wesen 1

Wesen


Einige Wesen sind mit den Legenden um Hexen und Haguzza eng verbunden. So kennt jeder die Tiere, die den Hexen als Begleiter an die Seite gestellt werden. In der Welt von Emma und Agathe leben hinter den geheimen Türen Wesen, die euch bekannt sind oder auch nicht.





Haguzza


Oder auch Hagzissa, Hagazussa, Zaunreiterin. Haguzza ist das altdeutsche Wort für Hexe. Es bedeutet wahrscheinlich so viel wie, die auf der Hecke/Zaun sitzt. Hecken oder Zäune stellten früher die Grenzen zwischen der Welt der Menschen und des Übernatürlichen dar.
Jemand der also auf dem Zaun/der Hecke saß, war jemand, der sich in beiden Welten bewegen konnte, der mit Zauberei und übernatürlichen Wesen zu tun hatte.


fairys

Fairys

Sie sind Feen der irischen und britischen Mythologie. Ihre Welt und die der Menschen überschneidet sich manchmal. So gibt es z.B. Feenhügel, Feenhäuser oder Feenkreise, die für die Menschen sichtbar sind, allerdings obliegt es den Feen, ob sie sich selbst zeigen.






rabe 1

Begleiter und Boten


Katzen und Raben sind den meisten als Begleiter von Hexen, Zauberern und mystischen Gestalten bekannt. Als Begleiter von Hexen hielt man sie für Geister, aber auch Dämonen in Tiergestalt.
Odin der Göttervater der germanischen Mythologie hatte zwei treue Begleiter Hugin und Munin. Es waren zwei Raben, die unteranderem für ihn hinab nach Midgard (die Welt der Menschen) flogen, um nach dem Rechten zu sehen.

wesen 2
Katzen wurden bereits von den Ägyptern als heilige Wesen verehrt. Was naheliegend ist, da sie die Göttin Bastet anbeteten, die in Katzengestalt oder in Menschengestalt mit einem Katzenkopf dargestellt wurde.
Vor der Hexenverfolgung waren auch in Europa die Katzen geschätzte Begleiter der Menschen. Sie fingen Mäuse und Ratten, die sich sonst an den Vorräten fettgefressen hätten. Aber durch ihre Nachtaktivität wurde ihnen auch nachgesagt, dass sie ihre Menschen in der Dunkelheit vor den Wesen der Nacht beschützen.




Wermenschen


Den meisten Menschen ist der Werwolf bekannt, allerdings handelt es sich dabei nur um eine tierische Gestalt der Verwandlung. Die Vorsilbe Wer steht für Mann oder Mensch. Der Werwolf ist demnach ein Menschwolf (halb Mensch, halb Wolf). Es gibt aber auch Werkatzen, Werluchse oder Werbären.
Schon in frühster Zeit versuchten die Menschen, indem sie das Fell eines bestimmten Tieres trugen und Rituale abhielten, dessen Kräfte zu übernehmen.
Im Mittelalter und in der Neuzeit wurde den Hexen unterstellt, dass sie mit Hilfe des Teufels Gürtel herstellten, die jeden, der sie trug, in einen Werwolf verwandelte.


Schatten

Wesen der Dunkelheit. Ein virtuoser Spion, Bote und ein perfektes Schreckgespenst, denn er ist “nur“ ein Schatten. Sie können überall und jeder Zeit auftauchen. Sie tragen lange schwarze Kutten und noch nie hat jemand gesehen, was sich unter dieser Kutte befindet. Viele behaupten, unter ihren Kutten sei nichts zu finden, kein Körper und kein Gesicht. Die meisten von ihnen stehen im Dienst desjenigen, der am meisten bezahlt.